Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

5 Gründe wieso AppGreenhouse die perfekte Low-Code Plattform für Entwickler ist

Low-Code Plattformen sind das Thema der letzten 5 Jahre in der Softwareentwicklung. Dabei hat sich in den verkaufsargumenten wenig bis garnichts über die Jahre geändert. Bis jetzt. Hier erfahrt ihr wieso AppGreenhouse den Low-Code Markt nachhaltig verändern wird und allen zeigt, das Low-Code mehr als nur Entwicklung sein sollte.

 

Womit Entwickler heute kämpfen

Low-Code ist eine Thematik, die in Fachkreisen mittlerweile seit fast 5 Jahren präsent ist. Dabei sind Low-Code Plattformen aus zwei einfachen Gründen heute so beliebt bei Unternehmen:

1. Low-Code verschnellert den Entwicklungsprozess!

Es ist bewiesen: Durch die Verwendung von konfigurierbaren Komponenten kann die Time-to-market Zeit signifikant reduziert werden. Jede Plattform, aber wirklich jede Plattform schreibt sich das auf die Fahne.
Es macht ja auch Sinn, weil es eines der beiden größten Verkaufsargumente für Low-Code ist. Wer will denn schon mit einem 10 Jahre alten Opel auf der Autobahn fahren, wenn man auch einen neuen Porsche mit Spur- und Abstandshalter fahren kann. Tempomat braucht man nicht, man will die Karre ja treten, um möglichst schnell am Ziel zu sein.
Das verspricht Low-Code: Mit hoher Geschwindigkeit ans Ziel und das noch sicher und mit voller Kontrolle. (Ob das alle Porschefahrer haben sei mal dahingestellt)

2. Mit Low-Code reicht NICHT ein Business Developer! 

Das zweite große Argument, was viele Plattformen bringen ist: 

Ihr braucht keinen überbezahlten langsamen Entwickler mehr! Jede Abteilung kann jetzt selber bauen, was Sie braucht. 

Hast du einen neue Geschäftsidee?

Bau sie selber! 

Such dir keinen CTO, du brauchst Ihn nicht. Du kannst das selber!

Ein Traum für alle – außer die Entwickler.

Alle Low-Code Plattformen sind so flexibel, dass man keinen Entwickler mehr braucht, weil man alles im Editor einstellen kann.
Kinderleicht!

Erstelle alles mit Drag und Drop!

Verknüpfe Datenbanken mit wenigen Mausklicks!
Deploye deine App überall hin!

Realität und Wirklichkeit sind weit von einander entfernt..

Wieso Unternehmer träumen

Mal ganz ehrlich: Das Infrastruktur Chaos ist doch vorprogrammiert!
Ernste Frage:
Ihr seid ein Rennstall in der Formel 1.
Das Auto hat mittlerweile ein riesiges Technik Update bekommen mit ABS, ASR und was es nicht alles gibt. Der Fahrer muss wirklich nur noch lenken und Gas geben. Würdet Ihr Steven aus der Technikabteilung in das Auto setzen, der deutlich billiger als ein Rennfahrer ist, nur weil es all diese Assistenzsysteme gibt? 

Ja?
Der wird nicht eine Runde überleben und dabei eine wettbewerbsfähige Zeit fahren.
Klar, wenn er das Auto schiebt kommt er auch irgendwann ins Ziel, aber ich wechsel doch nicht meinen Fahrer, der seit 20 Jahren nichts anders macht, gegen so einen aus. Der mag zwar wissen wir das Auto funktioniert, aber das heißt nicht, dass er es auch fahren kann.

Wieso Entwickler hoffen sollten

Alles was Low-Code an Möglichkeiten bietet ist umwerfend, keine Frage. Es ist eine Revolution für die IT-Entwicklung und wird uns lange begleiten.
ABER nur wenn wir auch weiterhin die Menschen damit arbeiten lassen, die sich mit dem Thema auskennen und nicht Steven aus der Technikabteilung. 

Entwickler wissen was sie tun, zumindest meistens. Sie werden bezahlt dafür, weil sie es gut können und mit den Werkzeugen von Low-Code werden sie schneller sein. 

Low-Code und AppGreenhouse – das passt

AppGreenhouse hat eine Low-Code Plattform entwickelt, die extra für die Bedürfnisse von Entwicklern zugeschnitten ist. Hier sind 5 Gründe, die zusammen diese Plattform besser als jede andere auf dem Markt machen:

1. Geschwindigkeit

Wie gesagt, jede Plattform wirbt damit – wir auch. Aber viel interessanter ist, von welcher Geschwindigkeit wir hier reden. AppGreenhouse ermöglicht es nicht nur Applikationen schneller zu programmieren, sondern diese auch deutlich schneller zu planen und zu testen, damit die Zeit zum Launch wirklich verringert wird und nicht nur die ersparte Entwicklungszeit durch andere Prozesse aufgefüllt wird.

2. Agile Entwicklung

Das Agile Modell hat sich in der Entwicklung durchgesetzt. Es verhilft mit seinen 12 Prinzipien einen deutliche höheren Fokus auf die Kernziele des Projektes zu erreichen. Der Kunde steht bei jedem agilen Projekt im Mittelpunkt. Alles was entwickelt wird, muss der Kunde am Ende nutzen, also muss er es auch mögen.
So gut agile Entwicklung auch klingt und ist, in manchen Situationen fällt es einem einfach schwer ein weiteres Feature einzubauen, da es den ganzen Zeitplan verschiebt. Aber genau darum gehts es. Die Einhaltung des Zeitplans ist nicht der Maßstab für den Erfolg. Der Entwicklungsstand der Software ist die Messlatte.
Mit AppGreenhouse können ganze Entwicklungsteam weiterhin innerhalb der Plattform agil Entwickeln, kommunizieren und Anpassungen, neue Features und Wireframes direkt in den nächsten Sprint einbeziehen. 

„Low-Code ist eine Revolution für die IT-Entwicklung und wird uns lange begleiten“

3. Transparenz

Für jedes Projekt ist Transparenz ein wichtiges Thema. AppGreenhouse legt bei der Entwicklung der Plattform sehr viel Wert darauf, dass der Status der Software stets transparent einsehbar ist und somit alle Stakeholder immer auf den neustem Stand sind. In Kombination mit dem agilen Ansatz der Plattform kann die Entwicklung optimal gesteuert werden. Gerade Agenturen müssen den Status der Software für ihre Auftraggeber transparent darlegen können. Die mehrjährige Erfahrung von AppGreenhouse in diesem Geschäftsfeld ist die Grundlage für den gesamten Entwicklungsprozess, den diese Plattform ermöglicht.

4. Marktplatz in der Plattform

Es gibt bereits Marktplätze, die mit einer Low-Code Plattform verknüpft sind. AppGreenhouse bietet allerdings einen Marktplatz, der in die Plattform integriert ist und jeden Schritt der Entwicklung unterstützt. So können, bei Bedarf, schnell wichtige Komponenten direkt im Editor erworben werden oder Aufträge für externe Entwickler verfasst werden. Die Plattform unterstützt den Nutzer bei der Verfassung von Anforderungen, um so die Qualität der Applikation zu gewährleisten.  

5. Der gesamte Entwicklungsprozess

Der Entwicklungsprozess streckt sich viel weiter als die reine Entwicklung der Applikation. Angefangen von der einfachen Planung des Projektes, über die Wireframes, das UX-Design bis hin zum Deployment, dem Monitoring under der Wartung. Die Plattform deckt den gesamten Prozess ab und ermöglicht die Realisierung von Projekten innerhalb einer Plattform ohne dabei den Nutzer durch beispielsweise “lock-ins” zu beschränken.

AppGreenhouse – Die Low-Code Plattform für Entwickler​

Low-Code ist ein Segen für die Entwicklung gewesen. Die Gefahr besteht jedoch, dass Unternehmen diesen Segen missverstehen und unkluge personalpolitische Entscheidungen treffen indem sie ihre Spezialisierten durch Generalisten austauschen. Kurzfristig scheint dies sehr attraktiv zu sein, jedoch sollte die potentielle Einsparung von Kosten nicht dem Potenzial der Steigerung der Effektivität vorgezogen werden.
Mit Effektivität verdient man schließlich langfristig Geld.
Menschen auf Schlüsselpositionen zu entlassen verbessert die Bilanz nur kurzfristig.
Das Low-Code Framework von AppGreenhouse ist für diese Schlüsselpositionen entwickelt worden. Entwickler sind die Experten in der IT-Branche.
Sie sind die Rennfahrer.
Ohne Sie können wir das Auto schieben.
Lasst uns also sie ans Steuer setzen um unsere Ziele zu erreichen.
AppGreenhouse macht es möglich und zwar nachhaltig.

 

 

Folge unserer
Plattform

Was ist AppGreenhouse?

AppGreenhouse ist eine Low-Code Plattform, die den gesamten Entwicklungsprozess integriert hat. Gebaut für Entwickler von Entwicklern.

Ihr baut eine App?

AppGreenhouse kann eure Web-Applikation schneller und günstiger als mit herkömmlichen Entwicklungsmethoden bauen.

Eure nächste Appp solltet Ihr mit Low-Code bauen!

Entwicklet eure nächste App gemeinsam mit dem Team von AppGreenhouse. Wir verwirklichen euer Projekt shneller und günstiger als mit herkömmlichen Entwicklungsmethoden.

Weitere Beiträge

Die Nachhaltigkeit ist in der Entwicklung angekommen
Julian Fleige

Die Nachhaltigkeit ist in der Entwicklung angekommen

Low-Code Plattformen haben die Art wie man entwickelt nachhaltig verändert. Was ist anders? Wieso kann man von nachhaltigkeit in der Entwicklung reden, obwohl es gar nichts mit der Umwelt direkt zu tun hat? Wir zeigen euch an einem Beispiel, welchen entscheidenden Vorteil Low-Code Unternehmen bringt und wieso er nicht mehr verschwinden wird.

Weiterlesen »